Über mich

 

 

 

 

 

Ich bin Familienvater und lebe mit meiner Frau und drei Söhnen.

 

Geboren 1964 bin ich Sohn von Kriegskindern.

Mein Vater erlebte mit 4 Jahren den Flüchtlingstreck aus Schlesien.

Meine Mutter verbrachte ihre ersten Lebensmonate versteckt in einer Berghütte, zusammen mit ihrem 3 Jahre älteren Bruder und ihrer schwer depressiven Mutter.

Beide Eltern wuchsen ohne Väter auf, die im Krieg geblieben waren.

Mit 27 Jahren nahm sich meine Mutter das Leben.

Dieses Ereignis wurde in unserer Familie tabuisiert. Man hatte gelernt zu Verdrängen, um zu überleben.

 

Die Geschichte meiner Eltern, der frühe Tod meiner Mutter, die Konsequenzen traumatischer Ereignisse und ihrer  Verdrängung haben mich zeitlebens beschäftigt.

 

Auf der Suche nach einer Methode, die es ermöglicht in tiefsten Schichten Kontakt mit dem eigenen Fühlen aufzunehmen, um emotionale Heilung und Entwicklung geschehen zu lassen, entdeckte ich nach Begegnung mit verschiedensten Therapie- und Heilmethoden 2008 AIM - Awareness of Inner Movement (www.aiminternational.de).

 

Seither unterstützt AIM mich, mein Leben wirklich wahrzunehmen, es zu genießen und Schwieriges zu bewältigen.

 

Was mich an AIM überzeugt: In der Grundidee genial einfach, hochwirksam und zur selbständigen Anwendung erlernbar.

 

Eine zeitgemäße Methode, die es uns ermöglicht, Zugang zu unserer gesamten Realität zu erhalten und Unabhängigkeit gewährt.

 

 

 

Überzeugen auch Sie sich.

Ich heiße sie willkommen!

 

Michael Kusche

Aim-Master